Crazy Cat Lady – ein Klischee? | Merkmale + Syndrom

()

Crazy Cat Lady: immer wieder ist die Rede von verrückten Katzenfrauen. Nicht nur bei „The Simpsons“ gibt es Katzendamen, sondern auch im realen Leben!? Was es damit auf sich hat, gibt es heute zu hören! Und zwei typische Merkmale.

crazy-cat-lady
Crazy Cat Lady ?

Bedeutung Crazy Cat Lady, gib es sie wirklich?

In Serien bekommt man sie oft zu Gesicht. Eine „Katzenfrau“, etwas verrückt, Single und mit lauter Katzen unterwegs. Und dann ist da noch ihre schrille Hexen-Stimme. Es ist ein Vorurteil, was oft ausgesprochen wird.

Einige Umfragen bestätigen: Viele denken, dass der Stereotyp Crazy Cat Lady wirklich existiert. Wissenschaftler sagen etwas anderes.

2019 wurde eine Studie der University of California im Royal Society Open Science Magazin veröffentlicht. Es wurde untersucht, ob die Teilnehmer anders auf Hilferufe von Tieren reagieren. Oder ob geistliche Einschränkungen und soziale Probleme vorliegen. Bei der Analyse der Haustierbesitzer wurden keine auffälligen Symptome entdeckt. Sie besagt, dass es keine Beweise für einen entsprechenden Stereotypen gibt.

Typische Merkmale einer Crazy Cat Lady

In Serien wie The Office, How I Met Your Mother, Simpsons und Co. wird die typische Katzenfrau gerne erfunden. Das Internet ist mit GIFs und Memes auf TikTok, Reddit und Instagram voll davon. Es ist in echt ein Klischee beziehungsweise Vorurteil gegen Frauen. Nur manchmal ist die Sucht zu Katzen und Produkten, die Katzen verkörpern recht hoch. Im Folgenden zwei typische Merkmale von Katzenverrückten.

Alles voller Katzenzeugs

„Crazy Cat Lady“ Sticker auf dem Auto, Anstecker, Aufkleber, Kleidung mit Katzenfoto, Figuren, Kostüme, Fußmatten, Tassen, Kissen, Anhänger, Spiele, Maske, und Handyhüllen mit Katzen-Motiv. Mittlerweile ist ein richtiger Markt für Katzenverrückte entstanden. Es gibt es auch Scherzartikel und Geschenke wie „Startertsets“ um schnell zur Crazy Cat Lady zu werden.

Als Katzenverrückte hat man natürlich eine ganze Menge an Katzen-Fanartikeln.

Fotos und Videos ohne Ende

Wenn Katzen mehr oder weniger dein Hauptmotiv sind, bist du wohl etwas katzenverrückt. Wenn du jetzt noch einen Socialmedia Account für sie hast…

Na, bist du eine Crazy Cat Lady? Oder zumindest etwas verrückt? Sie sind einfach soooo süß!

Manchmal hat es einen ernsten Hintergrund. Es gibt auch Tierhalter die Katzen >> horten.

Crazy Cat Lady Syndrom – Toxoplasma gondii

Es gibt Studien, die einen Zusammenhang zwischen Toxoplasma gondii, einer parasitären Erkrankung und psychiatrischen Erkrankungen herstellen. Andere Forschungen bestätigen dies nicht. Dennoch wird der Begriff Crazy Cat Lady mit dem Parasiten in Verbindung gebracht.

Das Syndrom beschreibt die starke Liebe zu Katzen und gleichzeitiges Auftreten von Verhaltensproblemen. Studien haben ergeben, dass der Parasit Toxoplasma gondii das Verhalten von Ratten beeinflussen kann. Einige gehen davon aus, dass dies auch bei Menschen möglich ist. Eine empirische Untersuchung gibt es allerdings nicht.

Wir leben von deinem Feedback!

Bitte nehme dir Zeit uns zu bewerten. Wie viele Herzen bekommt dieser Beitrag? Ausführlicher auch gerne als Kommentar. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.