Dürfen Katzen körnigen Frischkäse fressen? [Vor & Nachteile]

()

Milchprodukte wie Frischkäse bekommen Katzen in der Natur nicht zu fressen. Deshalb brauchen Sie es eigentlich auch nicht. Allerdings mögen viele Katzen es liebend gern und auch die körnige Variante. Nur ist das gut? Dürfen Katzen körnigen Frischkäse fressen?

katzen-frischkaese
Dürfen Katzen körnigen Frischkäse fressen?

Vorteile, die Katzen durch körnigen Frischkäse erlangen

In Frischkäse und genauso in anderen Produkten wie Joghurt oder Quark sind einige nützliche Nährstoffe enthalten: Kalzium, Fette, Eiweiße und auch Vitamine und Mineralstoffe.

Bei Durchfall können die Inhaltsstoffe das Gesund werden fördern. Der Darm wird wieder ins Gleichgewicht gebracht.

Nachteile, die Katzen durch Frischkäse erlangen

In Frischkäse ist Laktose (Milchzucker). Obwohl Katzenbabys Muttermilch trinken, vertragen Katzen keine Milch bzw. Laktose (Stichwort: Durchfall). Mehr dazu und warum alle denken, dass für Katzen Milch das Beste ist, hier im extra Artikel: >> Katzenmilch.

Aufgrund des Laktosegehalts sollte nur laktosefreier Frischkäse gefüttert werden.

Körniger Frischkäse (= Hüttenkäse) wird wie die klassische Variante gerne angenommen. Wichtig ist auf hochwertige Produkte zu achten. Sie sollten frei von anderen Stoffen wie Geschmacksverstärkern oder Gewürzen sein.

Als Leckerli ist es beliebt. Allerdings sollte jeder Halter und jede Halterin wissen: Zu viele Leckerli sind nicht gut. Sie schmecken zwar mega, führen aber auf lange Sicht zu Gewichtsproblemen. Vor allem wenn übertrieben viel von den kleinen, oft süßen Zuckerbomben vernascht werden. Ein saftiges und frisches Hühnersteak ist für Katzen gesünder.

Von der Menge her sollte es nicht mehr als ein Löffel pro Tag sein.

Der Phosphatgehalt und auch der Salzgehalt kann hoch ausfallen. Beides ist vor allem bei Beschwerden mit den Nieren ein Problem. Der Zustand einer Niereninsuffizienz kann sich bei zu hohen Phosphatwerten verschlechtern. Deshalb ist es ratsam, kein Frischkäse zu geben.

Wie viele Herzen bekommt der Beitrag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.