Zum Inhalt springen

Dürfen Katzen Quark fressen? Gegen Durchfall?

    ()
    katzen-quark
    Dürfen Katzen Quark fressen?

    Dürfen Katzen Quark fressen? Manchmal stehst du in der Küche und fragst dich, was Katzen alles fressen dürfen. Wie ist das mit Quark?

    Wann Katze Quark geben?

    Wie im Joghurt befinden sich im Quark Stoffe mit positiver Wirkung.

    • Proteine
    • Vitamine
    • Kalzium
    • Mikroorganismen

    Die Mikroorganismen in Quark haben positive Eigenschaften im Hinblick auf die Darmflora. Sie siedeln sich im Darm an und stärken so das Immunsystem. Zusammen mit den Vitaminen, Kalzium und den Proteinen ist Quark nützlich.

    Dennoch solltest du wissen: Katzen sind Raubtiere. Auf deren natürlichen Speiseplan steht nicht unbedingt Quark 😉.

    In großen Mengen verspeisen deine Katzen Quark lieber nicht. Es enthält Kalorien, Fett und Zucker. Du solltest, wenn überhaupt, nur kleine Mengen füttern. Und nur Quark ohne Zusätze verwenden. Denn in den Zusätzen und Spurenelementen sind oft schädliche Bestandteile enthalten.

    Eine gesündere Alternative ist Naturjoghurt. Dieser enthält zumindest weniger Fett.

    Quark nicht mit Milch verwechseln! Auch in Quark ist Laktose. Viele Katzen vertragen keine Laktose (Milchzucker). Allerdings ist weniger enthalten als in Kuhmilch, sodass kleine Mengen okay sind. Idealerweise gibst du nur laktosefreien Quark.

    katzenmilch-giftig-laktoseintoleranz

    Viele denken, dass Katzen gerne Milch trinken. Nur ist das gut? Vor allem in Kuhmilch sind Stoffe enthalten, die nicht katzenverträglich sind. Mehr dazu hier: Katzenmilch.

    Dürfen Katzen Quark bei Niereninsuffizienz (Cni) fressen?

    Bei nierenkranken Katzen ist auf eine genaue Ernährung zu achten. Ein fettiger Quark ist da nicht die richtige Wahl. Je nach Art ist zudem der Phosphatgehalt recht hoch. Dies kann sich negativ auf den Zustand einer Niereninsuffizienz auswirken.

    Dürfen katzen Quark bei Durchfal fressen?

    Aufgrund der Mikroorganismen ist Quark für die Darmregulierung geeignet. Sie unterstützen das Immunsystem. Die enthaltenen Bakterien helfen bei Durchfall, allerdings sind aufgrund der Kalorien andere Lösungen sinnvoller. Bespreche die einzelnen Möglichkeiten mit deinem Tierarzt.


    Ist dein Stubentiger ein Quark-Junkie? Wir sind gespannt! Schreibe ein Kommentar.

    Wie viele Herzen bekommt der Beitrag?

    Ein Gedanke zu „Dürfen Katzen Quark fressen? Gegen Durchfall?“

    1. Pingback: Dürfen Katzen körnigen Frischkäse fressen? [Vor & Nachteile]

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert