Katzen davon abhalten Vögel & Co zu fangen – Eine Anleitung

4.5
(2)
katzen-davon-abhalten-voegel-und-co-zu-fangen-eine-anleitung
Katze frisst Vogel – Was dagegen tun?

Katzen sind Raubtiere, die natürliche, angeborene Jagt-Instinkte besitzen. Auch eine gut ernährte Katze will sie ausleben. Durch das Fangen von Mäusen, Vögel und Co werden die Jagt-Instinkte ausgebildet, dass Bedürfnis zu spielen gestillt und der Körper gestärkt. Eine Wildlebende Katze würde ohne diese Punkte nicht überleben. Sie zu verbieten ist unmöglich und aus meiner Sicht Tierquälerei! Was also tun?

7 Tipps damit Katzen weniger Vögel fangen

Wenn die Punkte in anderer Art und Weise befriedigt werden und die Katze so genug ausgelastet ist, fängt sie automatisch weniger Vögel oder Mäuse. Folgende Tipps können dabei helfen:

  • Spiele regelmäßig mit ihr. Lass sie Stofftiere fangen.
  • Sorge für Abwechslung: Verschiedene Kratzstellen, Spielzeuge, baue doch ein diy-Catwalk wie dieser hier: >> Katzenkletterwand
  • Auch wenn du nicht zu Hause bist: sorge für Beschäftigung. Beispielsweise können Leckerli versteckt werden, die dann gesucht werden.
  • Kastriere deine Katzen: Das führt zu weniger „herumlaufen“, also weniger Vogelnester entdecken und weniger freilebende/Streuner Katzen die zur Nahrungsaufnahme Vögel fangen müssen.
  • Mitte Mai bis Mitte Juli ist Jungvögel Zeit. Gerade in den Morgenstunden sind diese unterwegs. Wenn du deine Katze erst am Nachmittag rauslassen würdest, wären einige Vögel in Sicherheit.
  • Schaffe mit einem naturnahen Garten einen natürlichen Vogelschutz. Pflanzen mit Dornen und Stacheln, wie eine Weißdornhecke wird weniger von Katzen erklommen, als eine Hainbuchenhecke. Auf freien Rasenflächen fängt man leichter Vögel, als in natürlichen Landschaften mit Versteckmöglichkeiten.

Was du nicht tun solltest!

  • Halsband mit Glöckchen
    • Mit Halsbändern können Katzen hängen bleiben und sich tödlich „aufhängen“
    • Katzenohren sind sehr sensibel und nehmen leise Geräusche wahr. Eine Klingel macht sie wahnsinnig und schädigt womöglich die Ohren.
    • Katzen sind sehr gute Jäger und schnell. Sie können lernen sich auch mit Glöckchen unbemerkt anzuschleichen.
  • Kein Stacheldraht um Bäume wickeln, um ein hoch klettern auf Bäumen zu verhindern
    • Verletzungsgefahr nicht nur für Katzen, sondern auch für Eichhörnchen und Mader
    • Wenn du deinen Garten absicherst bringt das nur bedingt etwas, da Katzen über Zäune kommen und eben Vögel aus Nachbar’s Garten fangen können

Etwas zum Nachdenken und für das gute Gewissen?

  • Durch Menschen werden Lebensräume erschaffen, aber auch zerstört. Wie viele Vögel sterben durch Menschen?
  • Das natürliche Gleichgewicht, also die Population von Vögeln und Mäusen werden durch Katzen optimiert? Früher hat man Katzen zur Mäuseregulierung in Lagern eingesetzt. Auf manchen Bauernhöfen ist das heute noch der Fall. Also warum Chemie einsetzen, wenn es auch auf natürliche, nachhaltige Weise geht?
  • Vögel sind auch nicht blöd. In Gebieten, wo auch viele Katzen leben, fliegen sie nicht einfach auf eine freie Rasenfläche?

Was denkst du? Und wie viele Vögel fängt deine Katze pro Monat?

katze-bechäftigen

Katzen brauchen Spielzeuge!

Jetzt Tipps zur Beschäftigung von Katzen erfahren:

Die >> Beschäftigungsmöglichkeiten

Wir leben von deinem Feedback!

Bitte nehme dir Zeit uns zu bewerten. Wie viele Herzen bekommt dieser Beitrag? Ausfürlicher auch gerne als Kommentar. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar